arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
10.05.2017

SPD-Hockenheim: Fassnachtszeit mit einer Träne im Knopfloch beendet

Vor der Eröffnung des wieder reichhaltig und vielseitig gestalteten Fischbuffets begrüßte die Ortsvereinsvorsitzende Ingrid von Trümbach-Zofka alle Gäste, insbesondere die SPD-Bundestagskandidatin Neza Yildirim und den SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born, die beide zuvor auch schon das Heringsessen der Schwetzinger SPD besucht hatten.

Neza Yildirim bedankte sich für das ihr überreichte Blumenbouquet und betonte, wie gern sie an Veranstaltungen des Hockenheimer SPD-Ortsvereins teilnähme. „Die familiäre Stimmung hier gibt einem immer wieder das Gefühl, nach Hause zu kommen.“ Nach diesem Kompliment der Bundestagskandidatin eröffnete Ingrid von Trümbach-Zofka das Buffet, womit das Schicksal der dort versammelten Heringe ebenfalls besiegelt war. Die Veranstaltung selbst sowie das reichhaltige und schmackhafte Buffet stellten übrigens auch die mehr als gelungene Premiere der neuen Restaurantleitung des Rondeau dar, welches seit dem 1. März unter der Leitung der Stadthallen GmbH geführt wird.

kso